KARL SCHEID

  • 1929 in Lengfeld im Odenwald geboren
  • 1948-49 Ausbildung Werkhaus Merz in Stuttgart
  • 1949-52 Besuch der Werkkunstschule in Darmstadt
  • 1952-53 Mitarbeit in der Werkstatt H. & M. Davis in Cornwall / England,
  • 1953-56 Werkstattgemeinschaft mit Beate Kuhn in Lottstetten
  • seit 1956 Werkstatt in Düdelsheim mit Ehefrau Ursula Scheid
  • 1963-67 Entwürfe in Porzellan für Hutschenreuther
  • 1965-67 Entwürfe für Keramik bei der  Wächtersbacher Keramik Manufaktur
  • seit 1968 Mitglied der AIC Genf
  • 1979-92 Entwürfe für die Rosenthal Studio-Linie
  • 1983 Gründungsmitglied der „Gruppe 83“

Gefäße und Entwürfe von Karl Scheid:


URSULA SCHEID

  • 1932 in Freiburg/Breisgau geboren
  • 1952 Abitur in Karlsruhe
  • 1952 – 1954 Studium der Keramik an der Werkkunstschule Darmstadt bei Friedrich Theodor Schroeder und Margarete Schott
  • 1955 Gesellenprüfung in Stuttgart, Ausbildung zur Krankengymnastin
  • 1958 Keramische Tätigkeit bei Karl Scheid in Düdelsheim
  • 1959 Heirat mit Karl Scheid, gemeinsame Werkstatt in Düdelsheim
  • 1968 Berufung in die AIC, Genf
  • 1979 – 1992 Entwürfe für Rosenthal AG
  • 1983 Gründungsmitglied der „Gruppe 83“
  • 1985, 1987 und 1991 Workshops und Vorträge in den USA, Australien und Kanada
  • 2008 verstorben

Gefäße und Entwürfe von Ursula Scheid:

usula scheid


Karl und Ursula Scheid sind zweifelsohne Wegbereiter der deutschen Studiokeramik-Szene. Die Arbeiten der Scheids haben Maßstäbe gesetzt und werden im Inn- und Ausland sehr geschätzt.


Lit.Empfehlung:

  • Ursula und Karl Scheid, Keramik  – Autor: Heinz Spielmann
    ISBN: 3873844699 / 116 Seiten
  • Die Düdelsheimer Zeitung – von 1986  (kostenloser Download)

Falls Sie eine Keramik von den Scheids veräußern wollen, würde ich mich sehr freuen, wenn Sie mir dieses anbieten würden. Hierfür können Sie das Kontaktformular nutzen:

KONTAKTFORMULAR

Sie haben hier die Möglichkeit mir eine Nachricht zu senden und ggf. bis zu fünf Bilder in die Nachricht einzufügen.

Upload
Upload
Upload
Upload
Upload

Nachdem Sie Text und ggf. Bilder eingefügt haben drücken Sie auf Senden und warten Sie bis Ihnen die Versandbestätigung angezeigt wird.