• 1935 in Bad Elster geboren
  • 1956-62 Studium der Geschichte, Politik und Kunstgeschichte an der Johan-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt, dann Malerei an der Hochschule für Bildende Künste in Frankfurt sowie Bildhauerei und Kunstpädagogik an der Hochschule für Bildende Künste in Kassel;
  • 1959-1962 Studienstiftung des Deutschen Volkes; Studienreisen nach Jugoslawien, Griechenland und in die Türkei als Stipendiat
  • 1960-61 Kassel, Assistent für Grundlehre und plastisches Gestalten
  • 1971 Fachhochschule Fulda, Dozent für Kunst und visuelle Kommunikation
  • 1977 – 1978 Lehrauftrag an der Universität Kassel
  • 1980 Symposion in Ungarn
  • 1986 Mitglied der AIC – Academie Internationale de la Ceramique, Genf
  • 1988 Workshop / Gastdozent an der Universität von Haifa/Israel
  • 1990 Gastdozent an der Europäischen Akademie Trier
  • ab 1980 Dipperz bei Fulda eigenes Atelier
  • 1994 gestorben

Die Arbeiten von Robert Sturm sind in zahlrichen öffentlichen und privaten Sammlungen vertreten. Viele Ausstellungen und Beteiligungen im In- und Ausland.


Keramion – Frechen: Robert Sturm
22. März – 28. August 2016
Link: Keramion Frechen

Fotos: Keramion Frechen, Alois Kerkhoff


Literatur Empfehlung zu Robert Sturm:

  • Robert Sturm – Plastik Grafik, Verlag: Kunststation Kleinsassen (1991)
    Hardcover, 67 Seiten

Weitere Arbeiten von Robert Sturm:


Falls Sie eine Keramik von Robert Sturm veräußern wollen, würde ich mich sehr freuen wenn Sie mir diese anbieten würden:

KONTAKTFORMULAR

Sie haben hier die Möglichkeit mir eine Nachricht zu senden und ggf. bis zu fünf Bilder in die Nachricht einzufügen.

Upload
Upload
Upload
Upload
Upload

Nachdem Sie Text und ggf. Bilder eingefügt haben drücken Sie auf Senden und warten Sie bis Ihnen die Versandbestätigung angezeigt wird.