• 31.08.1913 geboren in Granollers, Katalonien in Spanien
  • 1928 erste keramische Arbeiten
  • 1929 erste Gruppenausstellung in Granollers
  • 1930 – 1935 Studium an der „Escola del Treball de Barcelona“ bei Josep Maria Jujol zugleich Kurse am „Ateneu Popular de Nou Barris“ bei Josep Lluís Sert.
  • 1932 Ausstellung in der „Biblioteca Popular“ Granollers
  • 1935 Lehrtätigkeit für Keramik an der „Grup Escolar Lluís Vives“ in Barcelona
  • 1936 erste Einzelausstellung in der Galerie Syra, Barcelona
  • 1936 Goldmedaille – 6. Triennale Mailand
  • 1936 – 1939 span. Bürgerkrieg – Kriegsjahre als Sanitäter. Inhaftierung in einem franquistischen Konzentrationslager in Valencia, Freilassung 1940
  • 1942 Heirat mit Agnès Vendrell
  • 1953 erste farbig glasierte Keramikplatten
  • 1974 erste Litographien
  • 25.01.1985 in Granollers gestorben

Auszeichnungen (Auswahl)

  • 1936 Goldmedaille 6. Triennale Mailand
  • 1980 Premio Nacional de Artes Plasticas
  • 1981 Creu-de-Sant-Jordi-Preis
  • 1982 Medalla d’or del FAD


Weitere Informationen über den Künstler finden Sie unter folgenden Links:

 


Falls Sie ein Stück von Antoni Cumella veräußern wollen, würde ich mich freuen, wenn Sie mir dieses anbieten würden.