Gerald Weigel

  • 1925 in Rudolstadt-Volkstedt in Thüringen geboren
  • 1942 – 1947 (mit Unterbrechung wegen Kriegsdienst) Ausbildung zum Modelleur in der Ältesten Volkstedter Porzellanfabrik und an der Staatl. Industrieschule in Sonneberg, Bildhauerklasse bei Emil Wagner
  • 1954 – 1959 Mitarbeiter in der Werkstatt Elfriede Balzar-Kopp, Höhr-Grenzhausen
  • 1960 Technischer Leiter eines Keramikproduktionsbetriebes im Allgäu
  • 1961 – 1967 Gemeinsame Werkstatt mit Gotlind Weigel in Mainz
  • 1967 – 1972 Gemeinsame Werkstatt mit Gotlind Weigel in Nisterau-Bach
  • seit 1973 in Garbsheim
  • 1983 Gründungsmitglied der „Gruppe 83“

Auszeichnungen:

  • 2004 Staatspreis für das Kunsthandwerk – Rheinland-Pfalz
  • 1989 Max- Laeuger- Preis – Stadt Lörrach 1. Preis
  • 1972 Ernennung zum Mitglied der AIC – Académie Internationale de la Céramique, Genf- Schweiz
  • 1967 Silbermedaille „Internationale Keramik“ Istanbul (mit Gotlind Weigel)
  • 1966 Auszeichnung Internationales Kunsthandwerk Stuttgart (mit Gotlind Weigel)

Gefäße von Gerald Weigel:

gerald weigel


Gotlind Weigel

  • 1932 in Georgenburgkehlen in Ostpreußen geboren
  • 1949 – 1956 Lehr und Wanderjahre, u.a. Mitarbeit in der Werkstatt Uhlemeyer in Hannover, Mitarbeit in einer Werkstatt in Sevelen am Niederrhein
  • 1956-58    Höhr-Grenzhausen Staatl. Fachschule für Keramik, Hubert Griemert
  • 1958 – 1959 Mitarbeit in der Werkstatt Rolf Weber in Simmershausen bei Kassel
  • 1961 – 1967 Gemeinsame Werkstatt mit Gerald Weigel in Mainz
  • 1967 – 1972 Gemeinsame Werkstatt mit Gerald Weigel in Nisterau-Bach
  • seit 1973 in Garbsheim
  • 1983 Gründungsmitglied der „Gruppe 83“

Auszeichnungen:

  • 1980 & 1974 Staatspreis Rheinland-Pfalz
  • 1979  Westerwald-Preis, 3. Preis
  • 1972 Mitglied der AIC – Académie Internationale de la Céramique Genf/CH
  • 1969 Bayerischer Staatspreis, Goldmedaille (mit Gerald Weigel)
  • 1966 Alexander Guilleaume Preis der Deutschen Keramischen Gesellschaft, 1. Preis

Gefäße von Gotlind Weigel:


Weitere Informationen über Gerald und Gotlind Weigel finden Sie auf der Webseite der Gruppe 83


Falls Sie eine Arbeit von Gerald oder Gotlind Weigel veräußern wollen, würde ich mich freuen wenn Sie mir diese anbieten würden.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Hier können Sie Bilder einfügen:

Ihre Nachricht